Berufserfahrung als Psychologe und Psychotherapeut in Psychotherapie, Psychologie und Paarberatung

Uwe Mallin Weit weniger wichtig wird mit zunehmender Erfahrung Ihres Therapeuten die Therapiemethode. Natürlich ist eine umfassende abgeschlossene Therapieausbildung in zumindest einem Therapieverfahren Voraussetzung für ein qualifiziertes therapeutisches Vorgehen, ebenso die fundierte Grundausbildung eines Diplompsychologen, die in einem langjährigen Studium den angehenden Therapeuten umfassend auf das Verständnis und die Auseinandersetzung mit der Persönlichkeit des Menschen vorbereitet. Im letzteren Sinne ist das langjährige Studium eines Diplompsychologen die ideale Voraussetzung dafür, weil sich der angehende Psychologe in seinem gesamten Studium mit dem Verständnis der Persönlichkeit eines Menschen auseinandersetzt. Die Berufserfahrung Ihres Therapeuten hingegen sorgt dafür, dass sich Ihr Therapeut flexibel auf Ihre besonderen Bedürfnisse einstimmen wird.

Wie Sie aus den Angaben Zu meiner Person entnehmen können, habe ich eine Mehrzahl von Therapieausbildungen genossen, deren unterschiedliche Merkmale und Essenzen stets mehr oder weniger in meine therapeutische Arbeit einfließen, je nachdem welches therapeutische oder beratende Vorgehen bei Ihnen angesagt ist.

Um Sie hinsichtlich Ihrer Fragen zur Wahl der für Sie infrage kommenden Therapiemethode oder Beratungsform nicht ganz allein zu lassen, gebe ich ihnen unter den verschiedenen Angeboten kurz gefasste einfache Erläuterungen zu den gebräuchlichen und auch in meiner Praxis zum Tragen kommenden Therapiemethoden.

Meine Therapieerfahrung als Psychologe, Psychotherapeut und Berater zeigt, dass am besten ein Zusammenwirken der verhaltenstherapeutischen, gestalttherapeutischen, systemtherapeutischen und tiefenpsychologischen Vorgehensweisen die Antwort auf die drei entscheidenden Fragen ermöglicht:

  • Was ist mein eigentliches Problem?
  • Gibt es eine Lösung?
  • In welchen Schritten lässt sich die Lösung realisieren?
Gemeinsam finden wir die Antworten zu diesen Fragen, wenn Sie erst mal den ersten Schritt gewagt haben, zu mir in die Therapie oder Beratung zu kommen.

Ich verfüge über eine langjährige Psychotherapie- und Beratungserfahrung in verschiedenen Kliniken und in eigener Praxis. Schwerpunkte sind Gruppentherapie und Partner-, Paar- und Eheberatung. Ich arbeite mit einem integrativen Methodenkonzept, das meine sich ergänzenden Ausbildungen in Gesprächspsychotherapie, den verschiedenen kognitiven Ansätzen und Bewältigungstrainings der Verhaltenstherapien (z.B. Selbstmanagement-Therapie, Schematherapie, dialektisch-behaviorale Therapie), der Gestalttherapie und der systemischen Vorgehensweise berücksichtigt. Wichtig ist mir auch die wissenschaftliche Begleitung meiner Arbeit, wie ich in meiner Dissertation 2010 mit dem Titel „Therapeut-Klient-Interaktion. Einstellungen und Interventionen” und meinem neuen Ansatz zur Optimierung des Gruppentherapie-Prozesses umfassend dargelegt habe.